Reformen ohne Tabu - 95 Thesen für Österreich. Sichern Sie sich Ihr Exemplar!

Reformen ohne Tabu

95 Thesen für Österreich

23 Autoren skizzieren in 95 Thesen in welche Richtung Reformen und Veränderungen für die Zukunftsfähigkeit Österreichs gehen könnten.

  • “Geradezu umstürzlerisch.”


    Neue Zürcher Zeitung
  • “Experten mit Mut.”


    Kurier
  • “In kleinen Schritten zum großen Wurf.”


    Trend
  • “Do Tank statt Think Tank.”


    BÖRSEN-KURIER

Blog/Kommentare

16/06/2011 | Dr. Harald Mahrer

Eigenverantwortung

THESE 89: Wir müssen der Politik und den öffentlichen Händen misstrauen.

Der Staat entzieht uns Energie – unsere Steuern –, die er in das Erhalten seiner eigenen Strukturen investiert, statt diese Strukturen für uns anzupassen.

Der Staat ist in manchen Bereichen zum Parasit geworden und schützt die Ineffizienz der öffentlichen Hände indem er ein effektiveres und effizienteres privates Angebot erschwert: Kinderbetreuung und Schulbildung sind zwei allgegenwärtige Beispiele.

VN:F [1.9.8_1114]
(12 | 4.2)
Eigenverantwortung, 4.2 out of 5 based on 12 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

container bottom