Reformen ohne Tabu - 95 Thesen für Österreich. Sichern Sie sich Ihr Exemplar!

Reformen ohne Tabu

95 Thesen für Österreich

23 Autoren skizzieren in 95 Thesen in welche Richtung Reformen und Veränderungen für die Zukunftsfähigkeit Österreichs gehen könnten.

  • “Geradezu umstürzlerisch.”


    Neue Zürcher Zeitung
  • “Experten mit Mut.”


    Kurier
  • “In kleinen Schritten zum großen Wurf.”


    Trend
  • “Do Tank statt Think Tank.”


    BÖRSEN-KURIER

Medien

03.10.2011

01.10.2011 SALZBURGER NACHRICHTEN Bürger, die sich empören

Nicht nur Prominente aus Politik und Wirtschaft rufen zu Reformen auf. Auch viele Bürger engagieren sich mittlerweile.
20111001_Buerger die sich empoeren_Salzburger Nachrichten

17.08.2011

13.08.2011 KURIER Österreich in der Debatte

Die “nicht-repräsentative Parteien-Demokratur” Österreich braucht Reformen ohne Tabu. Nachdem die Politik auf der Stelle tritt, bringen 23 etwas-zu-sagen-Haber aus Wirt- und Wissenschaft ihre Thesen aufs Tapet.
20110813_Oesterreich in der Debatte_Kurier

16.08.2011

01.08.2011 UMWELTSCHUTZ Prüfstand

Österreich braucht dringend Reformen. Die Zukunftsfähigkeit Österreichs und ganz Europas steht auf dem Prüfstand.
20110801_Pruefstand_Umweltschutz

25.07.2011

17.07.2011 BOTE AUS DER BUCKLIGEN WELT Das Reformgerede und die Untätigkeit der Regierenden

Ein “Lehrbuch” für alle Regierenden und “Wutbürger”.
20110717_BOTE_Das Reformgerede der Regierungen

19.07.2011

16.07.2011 NEUES VOLKSBLATT Reformen ohne Tabu

Die Autoren des Sammelbandes “Reformen ohne Tabu” wollen Tabuthemen aus dem Bereich der Reformen artikulieren. Daraus entstanden “95 Thesen für Österreich”.
20110716_Reformen ohne Tabu_Neues Volksblatt

06.07.2011 ECO.NOVA Verstehen wir wirklich alle zu wenig von Wirtschaft und Politik?

Herbert Paierl und Markus Heingärtner widmen sich in ihrem Buch “Reformen ohne Tabu” zahlreichen Fragen zu Staat und Gesellschaft und kommen dabei unter anderem zum Schluss, dass wir als Erstes unser politisches System ändern müssen, damit sich etwas bewegen kann.
20110706_Verstehen wir wirklich alle zu wenig_Eco.nova

06.07.2011 ECO.NOVA Heimat bist du großer Sohne und Töchter – Bleibst du es auch?

Der mc widmet 13 von insgesamt 95 Reformthesen für Österreich im Sammelband “Reformen ohne Tabu” dem Kapitel Bildung.
20110706_Heimat bist du großer Soehne und Toechter_Eco.nova

05.07.2011 ACADEMIA Reformen ohne Tabu

Ein gut lesbares Buch, das nicht in der Analyse steckenbleibt, sondern sehr konstruktive Ansätze aufzeigt und an einigen herrschenden Paradigmen rüttelt.
20110705_Reformen ohne Tabu_Academia

12.07.2011

04.07.2011 NEUES VOLKSBLATT Ohne Tabu

Mehr als 50 Personen folgten kürzlich der Einladung des mc im Linzer Kepler Salon zur Diskussion über das Buch “Reformen ohne Tabu – 95 Thesen für Österreich”.
20110704_Ohne Tabu_Neues Volksblatt

28.06.2011

01.07.2011 TREND Warten auf den Tag X

Das Buch “Reformen ohne Tabu” spielt mit seinem Untertitel “95 Thesen für Österreich” keck an den großen Reformator Martin Luther und dessen 95 Thesen anno 1517 an.
20110701_Trend_Warten auf den Tag X

01.07.2011 TREND Das liest der Trend

Der Reformunwille der Politik hat Experten dazu veranlasst, ihre Vorschläge für ein besseres Bildungssystem, für eine Rettung der Pensionen und für mehr Steuergerechtigkeit aufzuschreiben.
20110701_Trend_Das liest der Trend

01.07.2011 UNTERNEHMER WIR brauchen Reformen

In diesem Sammelband skizzieren rund 20 Autoren wichtige Beiträge für die Zukunft unseres Landes und dessen Kontinents – hoffentlich der Auftakt einer Reformdebatte ohne Tabus!
20110701_WIR brauchen Reformen_Unternehmer

01.07.2011 REPORTPLUS ausgesprochen

“Eigentlich sind wir eine parlamentarische Bundesrepublik. In Wirklichkeit sind wir aber eine nicht-repräsentative Parteien-Demokratur”, weiß Markus Heingärtner.
20110701_ausgesprochen_ReportPlus

01.07.2011 REPORTPLUS Krise ist, wenn das Alte stirbt und das Neue noch nicht geboren ist.

Gerade in Umbruchzeiten ist ein vitales System von Gestaltern gefragt – dafür brauchen wir eine Änderung unseres demokratiepolitischen Setups.
20110701_Krise ist_ReportPlus

29.06.2011 WIRTSCHAFT IM BLICK Lesung über “95 Thesen für Österreich”

Am 27. Mai standen in der Buchhandlung Nentwich in Eisenstadt Präsident DI Paierl und Mag. Heingärtner Rede und Antwort, um Impulse für einen Aufbruch zu neuen Ufern auszulösen.
201106_Lesung ueber 95 Thesen fuer Oesterreich_Wirtschaft im Blick

27.06.2011

22.06.2011 DIE FURCHE Gegen die Lethargie in der Politik

Die Zielgruppe dieses anregenden Buches sind neben den Politikern all jene Menschen, die Missstände öffentlich aufzeigen, bessere Lösungen diskutieren und für den längst fälligen Wandel etwas tun wollen.
20110622_Die Furche_Gegen die Lethargie in der Politik

24.06.2011

24.06.2011 STEIRISCHE WIRTSCHAFT Reform-Forderungen

Österreich braucht dringend Reformen und Veränderung. Im Sammelband “Reformen ohne Tabu” – herausgegeben von Herbert Paierl und Markus Heingärtner – skizzieren rund 20 Autoren in welche Richtung diese Veränderungen gehen könnten.
20110624_Reform-Forderungen_Steirische Wirtschaft

16.06.2011

16.06.2011 KLEINE ZEITUNG Kindergarten ab vier: Pflicht oder Kür?

Simon Kravagna plädiert dafür – und geht noch einen Schritt weiter. In dem von Ex-ÖVP-Politiker Herbert Paierl herausgegebenen Buch “Reformen ohne Tabu” fordert er eine Kindergartenpflicht für alle ab drei.
20110616_Kindergarten ab vier_Kleine Zeitung

14.06.2011

14.06.2011 DER STANDARD Von der Kunst, ein Parlament zu wählen

Markus Heingärtner und Herbert Paierl haben etwa in ihrem Buch Reformen ohne Tabu gleich als zweite von 95 Thesen für Österreich die Notwendigkeit eines neuen Wahlrechts postuliert.
20110614_Von der Kunst ein Parlament zu waehlen_DerStandard

11.06.2011 DIE PRESSE Eine Bewegung ohne Partei, aber mit genug Geld

Paierl  mit seinen Kollegen vom management club das Buch „Reformen ohne Tabu“ geschrieben, in dem mögliche politische Reaktionen auf das lähmende System aus den beiden sich blockierenden Regierungsparteien angedeutet werden.
20110611_Eine Bewegung ohne Partei, aber mit genug Geld_DiePresse

09.06.2011

09.06.2011 NZZ Österreichs Wirtschaft erhöht Druck auf inaktive Regierung

Es herrscht Aufbruchstimmung in der österreichischen Wirtschaft. Getragen wird sie nicht bloss von der einigenden Kritik an der untätigen Regierung, sondern mittlerweile auch von konkreten Initiativen und Konzepten.
20110609_Oesterreichs-Wirtschaft erhoeht Druck_NZZ

06.06.2011

05.06.2011 KLEINE ZEITUNG 95 Thesen gegen den Stillstand

Die Politik lässt Mut und Ambitionen vermissen und will sich auf diese Weise vor der Zukunft drücken. Eine Armada von Experten kämpft nun gegen die Lethargie der Politik an.
20110605_95 Thesen gegen den Stillstand_Kleine Zeitung

01.06.2011 BEZIRKSBLATT Zeit für Reformen

“Österreich braucht Wandel”, meinen 23 heimische Führungskräfte. Notwendige Reformen werden von der Politik zu zögerlich angegangen. In dieser Situation sind Persönlichkeiten gefordert, die an die Öffentlichkeit treten und zeigen, wohin der Weg geht.
20110601_Zeit fuer Reformen_Bezirksblatt

01.06.2011

01.06.2011 DIE FURCHE In vielen kleinen Schritten zum großen Wurf

Im Band “Reformen ohne Tabu” präsentieren dutzende teils außerordentlich renommierte Autoren 95 Thesen für notwendige Reformen.
20110106_In vielen kleinen Schritten zum großen Wurf_Die Furche

31.05.2011 TREND ONLINE Keine Insel der Seligen

Im neuen Buch “Reformen ohne Tabu” (Molden Verlag) skizzieren 23 Autoren in 95 Thesen, in welche Richtung Reformen und Veränderungen für die Zukunftsfähigkeit Österreichs gehen könnten. Als Herausgeber fungieren Herbert Paierl und Markus Heingärtner, Präsident und Geschäftsführer des Think Tank “management club”.
20110531_Keine Insel der Seligen_Trend Online

31.05.2011

28.05.2011 diepresse.com Wutbürger-Stammtisch IV

Kürzlich ist ein weiteres Buch über notwendige Reformen undüber 95 Thesen für Österreich erschienen. Bemerkenswert daran ist, dass es Beiträge von Autoren enthält, die selbst jahrelang in politischen Funktionen waren und somit Gelegenheit hatten, diese Reformen entweder anzugehen oder innerhalb ihrer Partei dafür Stimmung zu machen.
20110528_Wutbuerger-Stammtisch_diepresse_com

30.05.2011

29.05.2011 HOHES HAUS Wutbürger

Wir haben uns angeschaut, wo und warum längst fällige Reformen weiter auf sich warten lassen und Politiker und Experten zur Reformkraft der Regierung befragt.
http://tvthek.orf.at/programs/1264-Hohes-Haus/episodes/2293165-Hohes-Haus/2296899-Wutbuerger

26.05.2011

26.05.2011 WIRTSCHAFTSBLATT Wir brauchen eine neue Republik

Als Erstes müssen wir das politische System ändern, damit sich etwas bewegen kann. Hier einige meiner Gedanken: Wir brauchen eine Volksvertretung, die diesen Namen verdient. Das kann nur durch ein neues Wahlrecht geschehen.
20110526_Wir brauchen eine neue Republik_WirtschaftsBlatt

26.05.2011 BÖRSEN-KURIER Do Tank statt Think Tank

Seit seiner Gründung geht es dem mc darum, Probleme zu erkennen, zu analysieren und Schlüsse für Aktionen zu ziehen. Ausfluss dieser Tätigkeiten ist das nun erschienen Buch “Reformen ohne Tabu”.
20110526_Do Tank statt Think Tank_BoersenKurier

26.05.2011 derstandard.at Verhängnis Boulevard

In Reformen ohne Tabu fordert Pirker “die verhängnisvolle Allianz von Boulevard und Politik zu durchbrechen”: “Wer mit Steuern und steuernahen Geldern den breiten Boulevard kauft, bekommt ihn auch, in Gestalt der Medien und der Politik.”
20110526_Verhaengnis Boulevard_derstandard_at

container bottom